Fernsteuerung Heizungen

Förderprogramm für Fernsteuerungen von Heizungen

Heizen benötigt mitunter am meisten Energie in einem Wohnhaus. Durch eine gezielte Steuerung der Heizung lässt sich vor allem bei Ferien- und Zweitwohnungen komfortabel sehr viel Energie und auch Geld sparen. Mit einer Fernsteuerung kann die Temperatur, wenn niemand in der Wohnung ist, gesenkt werden und bevor das Haus wieder bewohnt wird, bequem von einem anderen Ort rechtzeitig wieder angehoben werden

Beim Kauf von einer Heizungsfernsteuerung unterstützen wir Sie mit einem Förderbeitrag von 15% der Gesamtkosten* (oder max. 300.- Franken). Die Aktion ist gültig bis zur Ausschöpfung der dafür reservierten Mittel.
*Gesamtkosten = Material und Installation

Wie funktioniert die Einholung der Fördergelder bei der energieregionGOMS?

  • Voraussetzung für den Erhalt des Förderbeitrags ist, dass Sie im Goms wohnen oder hier eine Zweitwohnung besitzen.
  • Pro Haushalt werden Förderbeiträge für maximal eine Fernsteuerung ausbezahlt.

Förderanträge aus dem vorherigen Jahr werden jeweils bis Ende Februar berücksichtigt.

Wie gehe ich vor?

  1. Informieren Sie sich darüber, welches Gerät Sie bei sich installieren möchten. Es gibt z.B. Telebutler® und tado°®. Prinzipiell sind die Geräte aller Anbieter förderberechtigt. Ihr Elektro-, Heizungs- oder Sanitärinstallateur kann Ihnen bei der Auswahl sicherlich weiterhelfen.
  2. Lassen Sie das Gerät Ihrer Wahl installieren.
  3. Schicken Sie uns eine Kopie der Installationsrechnung und der Kaufquittung mit Typenbezeichnung und das ausgefüllte Formular.
  4. Wir prüfen die Unterlagen und überweisen Ihnen den Förderbeitrag auf Ihr Konto.

Wohin schicke ich die Unterlagen

Per E-Mail an info@energieregiongoms.ch

oder per Brief an:
energieregionGOMS, Postfach 10, CH-3985 Münster-Geschinen

Anhänge herunterladen

Formular für Fördergelder für eine Heizungsfernsteuerung

MakeHeatSimple- Eine Initiative von EnergieSchweiz

Sind Sie an einer Heizungsfernsteuerung interessiert, wissen aber nicht wo anfangen?
EnergieSchweiz betreibt ein Programm, welches Ihnen schnell und einfach Hilfestellung bieten kann. 
Dafür wurde die Webseite makeheatsimple.ch ins Leben gerufen. Mit der Beantwortung von 6 kurzen Fragen zur Zweitwohnung bekommt man Informationen zu geeigneten Systemen. Auch das Sparpotential wird berechnet und mit der Eingabe der Postleitzahl der Zweitwohnung erhält man Adressen von Installateuren in der Umgebung.

Zusätzlich verschenkt EnergieSchweiz 20 Gutscheine im Wert von CHF 1’500.–, um ein Fernbedienungssystem für Ihre Heizung in Ihrer Zweitwohnung zu installieren. Teilnahmeschluss ist der 31.03.2022. Teilnehmen können Sie unter dem untenstehenden QR-Code oder direkt auf makeheatsimple.ch

Andere Förderprogramme

Förderprogramm von myClimate (nur für Öl- und Gasheizungen)

Merkblatt von EnergieSchweiz

Gemeinsam mit MakeHeatSimple hat der Fachbereich Heizung von suissetec ein Merkblatt zum Thema Fernsteuerung von Raumheizungen erarbeitet. 

Zurück